· 

MÜLL RAUSTRAGEN

Bei all dem was wir tun, geht es um Energie. Wir schenken, verschenken, nehmen, leihen aus und verlieren. Dabei merkt es der eine oder andere, dass vor und nach einem Gespräch der Zustand anders ist. Derjenige, der von seinen Problemen erzählt, wird sich danach leichter fühlen. 

 

Wobei der Zuhören schwerer, belasteter davon kommt. Er trägt ab nun an das Problem.

Das heisst er hat weniger Platz für seine eigenen Angelegenheiten, was manchmal auch hilfreich sein kann. Weil er merkt, dass es ihm eigentlich noch gut geht, wenn er die Schwere der anderen fühlt.

 

Andererseits ist er gestresst, wenn jetzt auf einmal seine Kinder um Hilfe bitten, da hat er keine Kraft mehr. Der Platz ist besetzt.

 

Deswegen muss jeder seinen Müll und manchmal auch den Müll der anderen raustragen. GANZ WICHTIG! 

 

Aber pass auf, nicht immer jammern, bei jeder Gelegenheit. Das ist es nicht. Dann hast du meist Menschen um dich, die auch immer jammern und ihr spielt Ping Pong. Energie hin und her, besser geht es keinem. Da zieht ihr Euch gegenseitig runter. Versteht ihr? Anders ist besser.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0