Bewusstes Leben · 07. Juni 2021
Ein Leben besteht aus Momenten
Entscheidungen in diesen kurzen Momenten sind wichtig. Davon hängt nicht nur dein Leben ab sondern auch der Umgebung. Damit beeinflusst du so vieles. Ein kleiner Moment der so viel entscheidet, wenn du richtig denkst, richtig handelst und sprichst. Ja der Verlauf des Lebens hängt von solchen Momenten ab. Gib ihnen Wichtigkeit, entscheide bewusst mit deinem Herz.
Kinder · 07. Juni 2021
Warum Erwachsene das Wort Pubertät erfunden haben
Pubertät, ist ein Wort, was Erwachsene erfunden haben, damit sie den Kindern wieder Schuld geben können. Es ist eine Zeit, wo die Kinder am sensibelsten sind. So sensibel werde sie nie mehr sein. Diese Zeit ist dafür da, um zu testen, wieviel Reife und Vertrauen Erwachsene in ihrem Leben erworben haben. Wie wichtig ihnen ihre Kinder sind. Wie sehr sie lieben können. Sehen sie? Es geht um die Erwachsenenbildung, nicht um die Kinder. Das ist der Zeit der Erwachsenen, die wachsen können, dank...
Erfahrungsschatz · 04. Mai 2021
MENSCHEN MACHEN FEHLER
Um mich herum, machen Menschen grosse Fehler. Früher habe ich es auf Dauer nicht ertragen. Ich sage Ihnen die Wahrheit, wie ich es finde. Nicht, dass ich keine Fehler mache oder gemacht habe. Es sind aber erwachsene Menschen, die wirklich krass fehlschlagen. Und sie wissen, dass sie fehl liegen, dass ist auf dem falschen Weg sind und trotzdem tun sie es, weil der Moment zählt, was danach passiert - nicht. Sie wissen, dass es grosses schlechtes Karma hervorruft und trotzdem tun sie es. Ich...
Bewusstes Leben · 23. April 2021
Alles was du hast und tust, liebst du
1. Stufe Das Gefühl, was dir gefällt - ist ein normaler Zustand, so soll es sein. Ja wirklich du entdeckst ein gutes Gefühl, beim Spazieren gehen, bei einer netten Begegnung. Realisiere - das könnte immer so sein. Das wäre doch schön sich immer so zu fühlen. 2. Stufe Du realisierst, dass du dein Leben führst. Du entscheidest dich für die oder andere Aktion. Diese Aktionen bringen Folgen mit sich, gute oder schlechte. Auf jeden Fall je mehr Aktionen, um so mehr Folgen. Vieles tun wir...
Bewusstes Leben · 31. März 2021
Deine Machtausübung
Im Leben geht es nicht darum recht zu haben oder über andere zu bestimmen. Das ist reine Machtausübung, ohne Klarheit über Konsequenzen. Das ist die egoistische Seite, die immer an sich selbst denkt. Negative Machtausübung ist immer, an sich selbst denken. Da rutscht der Mensch an, da wächst er in die negative Richtung. Er wächst mit seiner Macht, aber nach unten. Und das gibt ihm ein grosses Gefühl von Stolz und Dominanz. Die Dunkelheit in sich wächst und es fehlt die Möglichkeit das...
13. Februar 2021
Wie merkst du wie nah jemand dem Licht ist. Das Gewissen einer Person zeigt deutlich seine Entwicklung. Man könnte sagen mit dem Gewissen kannst du die Erleuchtung messen. Wir wollen aber nichts messen nur beobachten und bemerken. Achtsamkeit ist auch ein Aspekt der Nähe zum Licht. Und hier meine ich auch Achtsamkeit den anderen gegenüber. Ja solche Menschen sind viel sensibler, aber auch stärker in vielerlei Hinsicht. Also ist es keine Schwäche empfindsam und achtsam zu sein, dabei klar...
Bewusstes Leben · 13. Februar 2021
Demut entwickelst du durch Meditation. Durch - sich zurücknehmen, besonders bei den Kindern oder bei Menschen, die weniger Macht und Charakterstärke haben. Demut ist das Gegenteil von Machtmissbrauch. Nutze deine Macht nur in Verbindung mit innerer Demut. Das ist der Weg. Es ist ein inneres Beleuchten, es ist nach innen Schauen und zur Ruhe kommen. Keinen Druck ausüben. Keine Gewalt mit Worten oder Taten. Sei du, als ein grosses Wesen, das Verständnis hat und Rücksicht nimmt. Sei voll in...
Bewusstes Leben · 05. Februar 2021
Die einen stürzen ab, weil seelischer Schmerz sie zerbricht. Die anderen heben ab, weil seelischer Schmerz sie zerbricht. Der Anfang der beiden Geschichten, ist gleich: Der Fall. Entweder machen dich die Schmerzen stärker oder die Schmerzen sind stärker als du. Schmerzen und Leid machen dich erwachsen wenn du es zulässt dich formen zu lassen.
Erfahrungsschatz · 26. Januar 2021
SEELENLEBEN · 22. Januar 2021
DIE VEREINBARUNG
Als Mutter und Kind noch im Himmel waren. Es ist Zeit, sagt eine Seele zu der anderen. Ich werde jetzt zu der Erde absteigen und die Welt für dich vorbereiten. Ja, mach das, sagt die andere Seele. Ich bin dir dafür dankbar, dass du als erste gehst. Ich komme dann in 27 Jahren nach und du wirst mir alles erklären, wie es dort funktioniert, was sie essen, wie man sich dort gesund erhält und so ein Krimskrams. Du wirst Mutter heissen und ich Kind. Wir sind gleichberechtigt, nur du warst vorher...

Mehr anzeigen